Freitag, 3. Juli 2020

Entdeckerpass Pro Juventute

Viele Familien werden dieses Jahr die Sommerferien in der Schweiz verbringen und suchen nach passenden Aktivitäten. Mit dem Entdeckerpass der Stiftung Pro Juventute können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren vom 4. Juli - 9. August 2020 für 30 CHF attraktive Freizeitangebote entdecken und in den Zonen des Libero-Tarifverbunds (Teile der Kantone BE, neu mit Berner Oberland, und SO) gratis mit Bahn, Tram und Bus fahren.

Alle Informationen finden Sie unter: https://pj.projuventute.ch/Entdeckerpass-Libero.3804.0.html

Trotz der aktuellen Corona-bezogenen Einschränkungen wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern einen sehr schönen Sommer!

Dienstag, 16. Juni 2020

Reden hilft!

Schritt für Schritt gewöhnen wir uns alle an die neue Normalität. Die meisten Kinder und Jugendliche haben den Wiedereinstieg nach dem Fernunterricht gut gemeistert und halten sich auch ziemlich konsequent an die Regeln. Mit der Entspannung der gesamten Situation ist es nun auch Zeit für einen kurzen Rückblick über die vergangenen Monate. Alle Generationen haben erstaunliche Ressourcen bei der Bewältigung der Krise gezeigt und vielfältige Kompetenzen entwickelt, die man ihnen vorher oft nicht einmal zugetraut hätte.

Trotzdem war der Lockdown eine ausserordentliche Situation, welche bei den meisten Familien viel Stress ausgelöst hat und entsprechend auch gewisse Spuren hinterlässt. Insbesondere Gewalterfahrungen und psychische Erkrankungen können die Beziehungen innerhalb der Familie langfristig beeinträchtigen, wenn man diese nicht entsprechend behandelt.

Nehmen Sie sich Zeit, die Erlebnisse und die aktuelle Befindlichkeit Ihrer Familie ehrlich zu reflektieren und darüber zu reden. Zögern Sie nicht, bei Bedarf Hilfe von Fachpersonen in Anspruch zu nehmen!





Sonntag, 17. Mai 2020

Online Kurs für Eltern: Wie motiviere ich mein Kind?

Die ersten Schultage nach dem Lockdown sind in den meisten Klassen wirklich gut gelaufen. Die Freude darüber, die Schulfreunde endlich wiederzusehen, war bei den Schülerinnen und Schüler deutlich grösser als die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

Für die PrimarschülerInnen sieht das Leben also wieder etwas normaler aus, für ihre Eltern dagegen bleibt die Organisation wegen dem Halbklassenunterricht noch ziemlich anspruchsvoll. Zur Entlastung bekommen die Kinder keine Hausaufgaben bis zu den Sommerferien. Gewisse Aufgaben zu Hause fertigmachen oder Wortschatz Üben gehören aber trotzdem zu ihrem Alltag und dafür sprudeln sie nicht immer von Motivation.

Fabian Grolimund und sein Team bieten in nächster Zeit drei spannende Webinare (online Seminare) für Eltern von PrimarschülerInnen an, welche diesbezüglich hilfreich sein könnten:

- Tipps und Tricks für mehr Konzentration beim Lernen 26.05.20, 09.30 - 11.15 Uhr

-  Wie motiviere ich mein Kind?  02.06.20, 19.00 - 20.45 Uhr

- Ich kann das nicht! Selbstwirksamkeit stärken 26.06.20, 09.30 - 11.15 Uhr

Infos und Anmeldung unter https://www.mit-kindern-lernen.ch/mehr-informationen/webinare

Donnerstag, 30. April 2020

Back to school...wie kann ich mein Kind auf den Start vorbereiten? - 1

Gestern teilte der Bundesrat die gute Nachricht mit, dass die öffentlichen Schulen bald wieder geöffnet werden dürfen. Wie und wann dies im Kanton Freiburg genau umgesetzt wird, sollte in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

Viele Fragen kann man bis dann noch nicht beantworten, aber als Eltern können Sie doch schon Einiges machen, um Ihre Kinder auf den Wiedereinstieg vorzubereiten:

Haltung
- Am besten bereiten Sie sich als Familie auf diesen neuen Start so vor, wie Sie es jedes Jahr nach den Sommerferien machen. Die Kompetenzen dazu haben Sie alle schon entwickelt.

Schlaf
- Wieder etwas früher ins Bett gehen und am Morgen zur gleichen Zeit aufstehen, wie wenn das Kind zur Schule geht.
- Jedes Kind schläft möglichst wieder in seinem eigenen Bett.

Ernährung
- Zurück zu den gesunden Gewohnheiten, die Sie als Familie während der Schulzeiten pflegen.
- Regelmässige Mahlzeiten.
- Weniger Zucker, vor allem beim Frühstück.
 


Forschung: Corona-Krise bei Kindern und Jugendlichen

Die Beobachtungen der letzten Wochen der Corona-Krise auf die Befindlichkeit von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz sind deutlich weniger schlimm als das, was man aufgrund der Daten aus China und Italien erwartet hatte. Trotz den Herausforderungen, welche mit dem Fernunterricht verbunden sind, geht es den meisten Kindern gut. Einmal mehr hat sich gezeigt, wie gross ihre Anpassungsfähigkeit und Resilienz sind. Das sind wirklich gute Nachrichten!

Um die aktuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen möglichst gut zu erfassen führen Prof. Markus Landolt (UniZh) und Prof. Stefanie Schmidt (UniBe) eine grosse Forschungsstudie in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Diese besteht aus einer kurzen Online-Befragung:

https://www.kpp.psy.unibe.ch/forschung/projekte/corona_kinder_jugendliche/index_ger.html


Link für Eltern von Kindern zwischen 1-6 Jahren:
https://www.uzh.ch/zi/cl/umfragen/index.php/382963?lang=de

Link für Eltern von Kindern zwischen 7-10 Jahren:
https://psyunibe.qualtrics.com/jfe/form/SV_bBd6b1R4QwZ1UKp

Link für Jugendliche von 11-18 Jahren:
https://psyunibe.qualtrics.com/jfe/form/SV_06chlprUbjGsla5

Donnerstag, 23. April 2020

So leben wir gewaltfrei miteinander

Eine kreative Ergänzung zu den Covid-19-Richtlinien von der Stiftung Kinderschutz Schweiz

Hände waschen

Das warme Wasser beruhigt das parasympathische Nervensystem sofort und gibt Ihnen wieder mehr Ruhe. Gleichzeitig schützen Sie sich damit vor COVID-19.

Atem kontrollieren

Bevor Sie die Fassung verlieren, konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung: 4 Sekunden einatmen, 6 Sekunden Luft anhalten und 8 Sekunden ausatmen. Atmen Sie dabei aber nicht anderen Menschen ins Gesicht.

In Bewegung bleiben

Schon eine halbe Stunde Bewegung ohne Kinder hilft, den Alltagsstress zu vergessen. Besonders Ausdauersport eignet sich dafür. Zudem stärken Sie damit Ihr Immunsystem.

Social Distancing

Bei Streit einfach mal den Raum verlassen, Distanz schaffen und durchatmen. Zählen Sie bis zehn oder denken Sie an etwas Schönes. So vergessen Sie auch die Corona-Krise für einen Augenblick.

Die vier Ideen zum Download und Ausdrucken:
https://www.kinderschutz.ch/de/gewaltfrei-miteinander.html

Entdeckerpass Pro Juventute

Viele Familien werden dieses Jahr die Sommerferien in der Schweiz verbringen und suchen nach passenden Aktivitäten. Mit dem Entdeckerpass ...